Hygienekonzept

Hygienekonzept SG Weinstadt

Abteilung Fussball – Stand 25.08.2020

 

Grundsätzliches

  • Basierend auf dem Hygienekonzept für Amateurfussball in Baden-Württemberg (Version 1.2 vom 10.07.2020).
  • Der Schutz der Gesundheit aller am Sportgeschehen Beteiligten steht im Vordergrund.
  • Das Hygienekonzept der SG Weinstadt ist jederzeit in der aktuellsten Version auf der Homepage einzusehen.
  • Der Trainings- und Spielbetrieb ist von der Stadt Weinstadt gestattet.
  • Der Hygienebeauftragte der Abteilung ist: Sabine Sonn erreichbar unter: 0171/4475544

 

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

  • Der Mindestabstands (1,5m) in ALLEN Bereichen außerhalb des Spielfelds (Zone 1) ist zwingend einzuhalten.
  • Körperliche Begrüßungsrituale sind zu unterlassen.
  • Die Hust- und Niesetikette ist einzuhalten.
  • Das Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden) und das Desinfizieren der Hände wird dringend empfohlen.
  • Spucken und Naseputzen auf dem Spielfeld ist zu unterlassen.
  • Abklatschen, In-den-Arm-nehmen und gemeinsames Jubeln sind zu unterlassen.
  • Das Mitbringen eigener Getränkeflaschen, die zuhause gefüllt wurden, wird empfohlen.

 

Gesundheitszustand

  • Bei allen am Training und Spiel Beteiligte sollte vorab der aktuelle Gesundheitszustand erfragt werden.
  • Bei positivem Test auf das Coronavirus SARS-COV-2 im eigenen Haushalt muss die betreffende Person mindestens 14 Tage aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen werden oder einen negativen Test vorweisen.
  • Bei folgenden Symptomen muss die Person dringend zuhause bleiben, bzw. sollte einen Arzt kontaktieren:
    • Husten
    • Fieber (ab 38 Grad)
    • Atemnot
    • Erkältungssymptome

 

Abläufe/Organisation vor Ort

  • Die Gastvereine sind per Mail auf das Hygienekonzept aufmerksam gemacht worden und die Zustimmung wurde eingeholt.
  • Alle am Trainings- und Spielbetrieb Beteiligte (Spieler, Trainer, Eltern, Betreuer, Schiedsrichter, Zuschauer, Helfer) sind auf das Hygienekonzept aufmerksam gemacht worden.
  • Die Corona-Checkliste wird vor jedem Spiel vom verantwortlichen Trainer durchgegangen.
  • Das Sportgelände wird in drei Zonen unterteilt und darüber der Zutritt geregelt:
    • Zone 1 = Spielfeld/Innenraum
    • Zone 2 = Umkleidebereich
    • Zone 3 = Zuschauerbereich

 

Zonenkonzept

  1.  Zone 1 = Spielfeld/Innenraum
    • Spieler
    • Schiedsrichter
    • Trainer + Betreuer (max 5)
    • Hygienebeauftragter
    • Funktionsteams
    • Zugang idealerweise nur an einer Stelle
  2.  Zone 2 = Umkleidebereich
    • Spieler
    • Trainer
    • Schiedsrichter
    • Funktionsteams
    • Hygienebeauftragter
  3.  Zone 3= Zuschauerbereich
    • Zugang zur Sportanlage nur mit Registrierung

 

Abläufe/Organisation vor Ort

  1. Die Kontaktdaten der anwesenden Zuschauer werden zur Nachverfolgung der Infektionskette erfasst – Einzelblatt pro Zuschauer – diese werden auf der Geschäftsstelle verwahrt.
  2. Strikte Kontrolle der maximalen Zuschauerzahl – aktuell 500.
  3. Trennung von Zuschauer- und Sportbereich – Zonenkonzept.
  4. In allen Innenbereichen wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.
  5. Es werden Möglichkeiten zum Händewaschen und zur Handdesinfektion zur Verfügung gestellt.

 

Ablauf Spiel >Vorbereitung<

  • Info-Mail wird an den Gastverein im Vorfeld versendet.
  • Checkliste abarbeiten.
  • Separater Ein- und Ausgang am Spielort ausweisen.
  • Abstandsmarkierungen auf dem Boden anbringen bzw. checken (Einlass, Verkauf, Toiletten).
  • Abstandsmarkierungen in den Kabinen anbringen bzw. checken.
  • Desinfektionsspender am Eingang/Toiletten deponieren.
  • Einweg-Handtücher am Eingang deponieren.
  • Formulare zum Registrieren der Zuschauer am Eingang deponieren und eine Person zur Kontrolle organisieren.
  • Liste für Spieler, Betreuer und Schiedsrichter bereit legen.
  • Gesamtzahl kontrollieren (aktuell 500 Zuschauer).
  • Plakate Verhaltensregeln Zuschauer und Spieler aufhängen.
  • Abstandsmarkierung auf Tribünen/Umrandung.

 

Ablauf Spiel >Durchführung<

  1. Anreise/Abreise der Mannschaften/Spieler/Schiedsrichter zeitlich entkoppeln – wenn möglich – NICHT in Fahrgemeinschaften – wenn doch, dann Mund-Nasen-Schutz tragen.
  2. Das Betreten der Kabine (Zone 2) wird mit einem Mund-Nasen-Schutz empfohlen.
  3. In der Kabine ist der Mindestabstand zu beachten – evtl. in mehreren Gruppen umziehen (max. 10 Personen zeitgleich).
  4. Die Mannschaften betreten das Spielfeld (Zone 1) nacheinander (Gast zuerst) – keine Begrüßung, kein Abklatschen.
  5. In der Zone 1 dürfen sich nur die für den Spielbetrieb notwendigen Personen (auf Spielbericht vermerkt) aufhalten.
  6. Der Aufenthalt in den Kabinen ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken – Mannschaftsansprachen sind im Freien durchzuführen – gilt auch für Halbzeiten und Verlängerungspausen – bei Kabinennutzung Mindestabstand wahren.
  7. Das Ausfüllen des Spielberichts sollte im Vorfeld auf dem eigenen (mobilen) Gerät erfolgen – ebenso die Schiedsrichter – sollten Eingabegeräte von mehrern Personen genutzt werden, unbedingt desinfizieren.
  8. Heim- und Gastmannschaften sollten die gegenüberliegenden Spielfeldseiten nutzen.
  9. Ersatzbänke erweitern um Abstandsregeln einzuhalten.
  10. Abstandsregeln gelten auch in den Duschen – max. 4 Personen – (ggf. Duschen „sperren“).

 

Gastronomiebereich

  • Allen Personen im Gastronomiebereich wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.
  • Allen Personen im Gastronomiebereich wird das Tragen von Einweghandschuhen empfohlen.
  • Anbringen eines Spuckschutzes im Thekenbereich.
  • Abstandsmarkierungen und Beschilderung im Thekenbereich anbringen.
  • Beim Anstehen in der „Schlange“ ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben.
  • Keine selbständige Entnahme von offenen Lebensmitteln (Zucker, Milch, Ketchup, Senf, usw.) durch die Kunden.
  • Offene Speisen wie z.B. Brötchen, Brezeln, Kuchen, usw. müssen jederzeit abgedeckt sein.

 

Downloads

Wenn Sie uns als Zuschauer besuchen, dann drucken Sie sich bitte das Blatt zur Datenerhebung aus und bringen Sie es ausgefüllt zum Spiel mit. Somit vermeiden Sie Wartezeiten und der Ablauf am Eintritt kann reibungslos durchgeführt werden.

 

WFV Links zum Thema „Corona-Virus“

Meldung eines SARS-CoV-2 („Corona-Virus“)-Falls im Verein

Leitlinien zum Umgang mit SARS-CoV-2-Fällen sowie Verdachtsfällen in Vereinen

CORONA-CHECKLISTE

FAQ zum Hygienekonzept für den Amateurfußball in Baden-Württemberg

Hygiene-Plakat Spieler

Hygiene-Plakat Zuschauer

Top